• Der Studienabbruch Podcast

    Luis: Vom Studium in Venezuela zur Ausbildung nach Madrid

    Luis hat zwei Landesgrenzen überschritten, um bei sich und der passenden Ausbildung anzukommen. Nach einem Psychologiestudium in Venezuela ist er nach Deutschland ausgewandert und versuchte nach einigen Stolpersteinen als zugewanderter Studierender sein Glück mit Wirtschaftspsychologie in Wernigerode an der Hochschule Harz. Warum die Ausbildung als Industriekaufmann ihn nach Madrid führt und warum es sich lohnt, Beratung in Anspruch zu nehmen, erfahrt ihr in dieser Folge.

    Ihr habt Interesse an einer Ausbildung in Spanien nach dem deutschen Ausbildungssystem? Schaut mal bei der FEDA vorbei: Home – FEDA Madrid – Duale Ausbildung Spanien (feda-madrid.de)

    Fuckup Studienabbruch @ Niedersachsen: Mit Beratung die eigene berufliche Perspektive finden

    Auf der Fuckup Studienabbruch in Hannover stellen Vertreter*innen des „Runden Tisch Studienabbruch Hannover“ ihre Herangehensweisen in der Beratung vor. Sie erzählen, wie sie bei Studienzweifeln und Studienabbrüchen schnell und individuell unterstützen können. Gemeinsam schauen sie immer nach vorne und finden für jede Herausforderung eine Lösung.

    Moderiert wird die Veranstaltung von der Gesellschaft für Fehlerkultur (https://fuckups.de)

    Die ganze Folge findest du auf unserem Youtube-Kanal (https://www.youtube.com/channel/UC1XWk2R7vM-_5MkE0yUGbvA).

    Lust auf mehr Stories und Veranstaltungen?–>  www.queraufstieg.de

    Du findest uns auch auf Instagram (@queraufstieg) und Facebook https://www.youtube.com/channel/UC1XWk2R7vM-_5MkE0yUGbvA!).

    Was die Wissenschaft zu Berufsbiographien von Studienabbrecher*innen weiß

    Unsere Gästin, Dr. Dana Bergmann bringt frischen Wind mit! Wir sprechen zum ersten Mal aus einer wissenschaftlichen Perspektive über das Thema Studienabbruch.

    Dana hat ihre Doktorarbeit über das Thema „Berufliche Entwicklung von Studienabbrecherinnen“ geschrieben und dabei Berufsbiographien von Studienabbrecher*innen untersucht.

    Ziemlich spannend zu hören, wie Ihre Forschungsarbeit abgelaufen ist und zu welchen Ergebnissen sie gekommen ist. Dana hat im Rahmen ihrer Forschung nämlich Interviews geführt und gibt uns in dieser Podcast Folge Einblicke in die vielfältigen Geschichten und Erfahrungen von Studienabbrecher*innen. Wir haben Dana unteranderem gefragt, wie Studienabbrecher*innen im Nachhinein über ihren Abbruch denken.

    Wenn du das Thema Studienabbruch mal aus der wissenschaftlichen Perspektive betrachten willst, dann höre gerne in unsere neue Podcast Folge rein.

    Lust auf mehr Wissen und Veranstaltungen? www.queraufstieg.de

    Du findest uns auch auf Instagram (@queraufstieg) und Facebook https://www.youtube.com/channel/UC1XWk2R7vM-_5MkE0yUGbvA!)Du findest uns auch auf Instagram (@ queraufstieg) und Facebook Queraufstieg – Startseite | Facebook

    Fuckup Studienabbruch @ Niedersachsen: Unternehmen wollen Studienabbrecher*innen

    Jens ist Mitgeschäftsführer, Teilhaber und Ausbilder bei der Peter Behrens GmbH. Er ist selbst schon einmal gescheitert. Auf seine Insolvenz kann er aber positiv zurückblicken, denn: er hat viele Erfahrungen mitgenommen, die ihn weiterbringen. Studienabbrecher*innen sind für seinen Betrieb genau richtig, denn sie wissen wo sie hinwollen.

    Auch Sarah, Human Ressource Managerin bei Comnet, stellt gerne Studienabbrecherinnen für Ausbildungsberufe ein. Studienabbrecherinnen bringen für Sie immer eine besonders hohe Motivation und ein großes Interesse für das Fachgebiet mit. Das macht letztlich auch das Unternehmen erfolgreich.

    Moderiert wird die Veranstaltung von der Gesellschaft für Fehlerkultur (https://fuckups.de)

    Die ganze Folge findest du auf unserem Youtube-Kanal (https://www.youtube.com/channel/UC1XWk2R7vM-_5MkE0yUGbvA).

    Lust auf mehr Stories und Veranstaltungen? www.queraufstieg.de Du findest uns auch auf Instagram (@queraufstieg) und Facebook https://www.youtube.com/channel/UC1XWk2R7vM-_5MkE0yUGbvA!)

    Fuckup Studienabbruch @ Niedersachsen: Daria

    Daria fehlte in ihrem ersten Studiengang „Recht, Finanzmanagement und Steuern“ die Perspektive. Nach ihrem Entschluss, das Studium abzubrechen, holte Sie sich Unterstützung. Mithilfe der Beratung stellte sie fest, dass sie ihre Leidenschaft zu Sport zum Beruf machen will. Doch auch das Fitnessökonomiestudium ließ sie zweifeln. Nach ihrem zweiten Abbruch und der Aufnahme eines Jobs im Personalberiech stellt sie fest, dass Sie alle ihre Entscheidungen immer nur mit dem Kopf getroffen hat. Erst durch die Beratung „Umsteigen statt Aussteigen“ merkte Sie, dass ihr Bauch bei allen Entscheidungen dabei sein muss. Heute macht sie eine Ausbildung als sozialpädagogische Assistentin, die Sie sogar verkürzen kann, weil ihr Studienleistungen angerechnet werden können. Sie weiß nun, dass Sie bei ihren Entscheidungen auch auf ihren Bauch hören muss, um ihren ganz eigenen Weg zu finden.

    Moderiert wird die Veranstaltung von der Gesellschaft für Fehlerkultur (https://fuckups.de)

    Die ganze Folge findest du auf unserem Youtube-Kanal (https://www.youtube.com/channel/UC1XWk2R7vM-_5MkE0yUGbvA).

    Lust auf mehr Stories und Veranstaltungen? www.queraufstieg.de Du findest uns auch auf Instagram (@queraufstieg) und Facebook https://www.youtube.com/channel/UC1XWk2R7vM-_5MkE0yUGbvA!

    Beratungsangebot „Umsteigen statt aussteigen“ der Wirtschaftsförderung Hannover https://www.wirtschaftsfoerderung-hannover.de/de/Microsites/Umsteigen/UmsteigenstattAussteigen.php