Rico: Im Handwerk fand er sein Glück

Rico musste viel ausprobieren, um da anzukommen, wo er jetzt
ist. Nach einem Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) in der Denkmalpflege und einem
Work and Travel in Kanada landete er zuerst im Studium, um den Erwartungen der
Eltern gerecht zu werden. Nach zwei Studienabbrüchen hat er dann doch die Ausbildung
zum Zimmerer für sich entdeckt. Heute ist er sich sicher: Ohne die Umwege hätte
er sein Glück im Beruf nicht gefunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.